Sie sind hier:   Startseite > Projektarbeit > Sonja (Jan. 2015)

Sonja (Jan. 2015)

Bei den wöchentlichen/ monatlichen geplanten Aktivitäten, wie zum Beispiel das Kochen, die Fotoabende, die Spaziergänge, das Bowlen oder das gemeinsame Schwimmen im Badehaus Nordhausen hatten alle Beteiligten eine Menge Spaß und konnte gemeinsam unzählige neue Erfahrungen im sozialen Miteinander sammeln. 

Als meine Lieblingsaktivität galt der Kochabend. Bereits bei der Planung unterstützte mich immer engagiert Andreas. Zusammen konnten wir die Zutaten für die Gerichte besorgen und das Einkaufen planen. Auch die Zubereitung in der großen Gruppe war immer eine spaßige Angelegenheit und man hatte ebenso die Chance mit einzelnen ins Gespräch zu kommen. Das gemeinsame Kochen war daher eine sehr gute Freizeitaktivität, die das soziale Miteinander förderte. 

Die Freizeitaktivitäten im Rahmen des Projektes „Freizeit mit Autismus“ haben nicht nur den Betroffenen geholfen, Erfahrungen in sozialer Kommunikation zu sammeln, sondern auch den ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern. 

Durch die Zeit bei dem Autismusverein Südharz e.V. konnte ich meinen Umgang mit  autistischen Menschen stärken und hoffe, dass ich auch meinem Gegenüber wertvolle neue Erkenntnisse vermitteln konnte. Ich habe viele tolle Menschen kennengelernt und bin froh, dass ich die Chance hatte an einem so tollen Projekt teilnehmen zu dürfen. 

Ich wünsche allen Beteiligten noch viele frohe und spaßige Aktivitäten!

Impressum  •  Inhaltsverzeichnis  •  Druckansicht  •  Powered by CMSimple_XH •  Template: ge-webdesign.de •  Login
(c) 2018  autismus Südharz e.V.  •  Regionalverband zur Förderung von Menschen mit Autismus  •  Telefon: 03631 895 723